Über uns

Wie soll die Gesellschaft aussehen, in der ich leben möchte?

Wie kann ich verstehen, was in Politik, Wirtschaft, Religionen und Kulturen vor sich geht?

Wie können wir unsere Lebensgrundlagen erhalten und eine gerechte und friedliche Zukunft für alle Menschen schaffen?

 

Die Junge Akademie Loccum bietet Veranstaltungen für junge Menschen an, bei denen es darum geht, sich auf spannende Themen und Herausforderungen einzulassen, die unser gesellschaftliches und persönliches Leben betreffen. Die Angebote wenden sich an unterschiedliche Altersgruppen und reichen von der Kinderakademie über Schülertagungen bis zu Tagungen für junge Erwachsene.

Expertinnen und Experten aus allen Bereichen der Gesellschaft unterstützen uns dabei, komplexe Themen und Konflikte besser zu verstehen. Wir setzen uns auch damit auseinander, welche Werte uns dabei leiten. Im Respekt vor verschiedenen ethischen und religiösen Überzeugungen diskutieren wir, wie wir Verantwortung für uns und die Welt übernehmen können.

 

Die Junge Akademie Loccum ist der Arbeitsbereich an der Evangelischen Akademie Loccum,

der sich mit gesellschaftspolitischer Kinder- und Jugendbildung auseinandersetzt.


Aktuelles

Von der Stadt auf's Land,

von mir zu dir: Wald, Wasser, wir!

Zum Ende des Schuljahres ein Wochenende in Loccum und am Steinhuder Meer – das hatten sich Schülerinnen und Schüler zweier Sprachlernklassen der IGS Mühlenberg gewünscht. Und so machten sich 27 Jugendliche aus neun Ländern mit acht Lehrerinnen und Lehrern auf den Weg zur Evangelischen Akademie Loccum.

mehr


Tiere brauchen Freunde!

 

Das wissen Kinder sowieso, denn oft sind Kinder und Tiere die besten Freunde. Manchmal sind Kinder sogar Beschützer von Tieren – oder umgekehrt: Tiere beschützen Kinder. Aber wie steht es um die Tiere, zu denen man besser Abstand hält? Brauchen auch sie unsere Freundschaft?

 

Um herauszufinden, wie ein gutes Miteinander von Menschen und Tieren aussehen kann, trafen sich 50 Kinder im Alter von drei bis acht Jahren, Eltern und Großeltern an einem sonnigen Wochenende im April in Loccum. Nach einem ersten Erzählen, Malen und Spielen zu eigenen Mensch-Tier-Erlebnissen ging es auf große Tour:

mehr 


"Mach Mit"

 

Unter dem Motto „Mach Mit“ veranstaltete die Akademie in Zusammenarbeit mit der Stadt Wunstorf, dem Projekt „Kurze Wege“ der Evangelischen Jugend und der Schülervertretung des Hölty-Gymnasiums Wunstorf am 5.-6. März einen Workshop für Schülerinnen und Schüler.

 

Neben den Schülern und Schülerinnen waren vier Gäste aus Syrien unter den Teilnehmern. 

Im Vordergrund standen verschiedene Flüchtlingsprojekte der Teilnehmer sowie die Auseinandersetzung mit Fluchtursachen am Beispiel des Syrien-Konfliktes.

Bereits engagierte Schüler aus Wunstorf und Winsen (Luhe) stellten ihre Projekte vor.

Aber nicht nur ernste Themen bestimmten den Tag - gemeinsam wurde getanzt und gesungen.  

 


Ich bin! - Aber wer?

Das war die Frage, die 50 Kinder, ihre Eltern und Großeltern an einem Wochenende Mitte Februar in der Akademie umtrieb. Mit Matroschkas und Legosteinen, beim Erzählen und Dichten, Malen, Basteln und Spielen erkundeten Kinder und Erwachsene ihr eigenes Ich und fanden mehr und mehr heraus, was in ihnen steckt....

mehr