23. - 27. April 2018

Justizsozialarbeit in Deutschland und Polen

 

Eine Begegnungstagung für junge Deutsche und Polen

 

Welche Rolle haben Justizsozialarbeiterinnen und -sozialarbeiter in der Begleitung straffällig gewordener junger Menschen im Vollzug und danach? Mit Studierenden aus Deutschland und Polen erkunden wir die unterschiedlichen Vollzugssysteme, besuchen den geschlossenen Jugendvollzug in Niedersachsen und erfahren von innovativen Projekten zur Förderung der Re-Integration nach der Entlassung. Es gibt viel Zeit für Begegnung und Austausch. Die Tagung findet zweisprachig statt (dt. und poln.).

Tagungsleiterin: Susanne Benzler