Wohin steuert die Türkei?

 

Eine Tagung für Schülerinnen und Schüler der SEK II

 

Das Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei befindet sich auf einem Tiefpunkt. Der Militärputsch im Sommer 2016 hat eine massive Inhaftierungswelle in Militär, Justiz, Journalismus, Schulen, Universitäten und Gewerkschaften ausgelöst. Der Umbau des politischen Systems von einer parlamentarischen Demokratie zu einem autoritären Präsidialsystem wird in Deutschland mit großer Besorgnis beobachtet. Wohin steuert die Türkei und welche Folgen hat dies für die deutsch-türkische Partnerschaft?

Tagungsleiterin: Simone Schad-Smith

Download
Wohin steuert die Türkei? Tagungsprogramm
Türkei Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 235.0 KB


 

Von der Rolle

 

Ein Workshop für Jugendliche über das schwierige Zusammenleben der Geschlechter 

 

Die Gleichberechtigung der Geschlechter ist im Grundgesetz festgeschrieben. Was jedoch für Frauen und Männer daraus resultiert, ist sehr verschieden, irritiert und führt zu Konflikten. Wie kann es gelingen, dass Frauen wie Männer gleichen Zugang zu gesellschaftlicher Teilhabe und Ressourcen erhalten? Junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund begeben sich gemeinsam auf die Rollensuche. In Kooperation mit dem freien Theater boat people projekt aus Göttingen.



 

Entfesselte Gewalt. Der Erste Weltkrieg, seine Entstehung und seine Folgen

 

Eine Tagung für Schülerinnen und Schüler der SEK II

 

Das Ende des Ersten Weltkriegs jährt sich im November 2018 zum hundertsten Mal. Die Kriegsbegeisterung von damals erscheint heute unvorstellbar angesichts des Leids und der Verluste, welche dieser Krieg mit sich brachte. Wie konnte es zu solchen Gewaltexzessen und zum Einsatz neuer tödlicher Waffen kommen? Was bedeutete dieser Krieg für junge Menschen? Welche Lehren lassen sich heute noch aus ihm ziehen?